Spieltag: 14.04.2022

Nachdem man sich am vergangenen Samstag gegen den Tabellenführer aus Teltow geschlagen geben musste, steht für das Team um die Trainer Barthel/Patzigk bereits das nächste Spiel vor heimischer Kulisse an. Direkt vor dem Osterwochenende empfängt man am Gründonnerstag die zweite Vertretung des Oranienburger HC. 

Der OHC hat in dieser Saison bereits neunmal als Sieger das Parkett verlassen und belegt damit aktuell den fünften Tabellenplatz. Auch beim Hinspiel gegen den BSV behielten sie die Oberhand und damit die Punkte in eigener Halle. Dort fanden die Finsterwalder jedoch nur schwer in die Partie und liefen so über die gesamte Spielzeit einem Rückstand hinterher. Das will man zu Hause natürlich besser machen und endlich wieder Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sammeln. Dass man gegen Teams aus der oberen Tabellenhälfte durchaus mithalten kann, bewiesen die Grün-Weißen beispielsweise gegen Ahrensdorf oder auch vergangene Woche gegen Teltow. Dazu muss aber der positive Trend aus der Vorwoche mitgenommen und vor allem im Angriff die vermeintlich "einfachen Tore" konsequenter genutzt werden. Denn dass bereits in dieser Phase der Saison jeder Punkt am Ende der entscheidende sein kann, sollte jedem bewusst sein.

Darum hofft die die Mannschaft auch dieses Mal auf die zahlreiche und vor allem lautstarke Unterstützung von den Zuschauerrängen, um so gemeinsam mit einem Erfolgserlebnis in das Osterwochenende zu starten, bevor es zwei Tage später im Kreisderby zum Aufeinandertreffen mit dem HC Bad Liebenwerda kommt.

Auf geht's BSV!!!